JC Dorsten 8 Starter macht 8 Medaillen

 

Der JC Dorsten ging beim diesjährigen Burkhard Annutsch Turnier des JC 66 Bottrop mit 8 Kämpfern und Kämpferinnen an den Start.

In der U10 weiblich, setzte sich Mia Zimmermann (-37kg) wieder souverän durch und konnte den 1. Platz für sich verbuchen.

Marlene Mußmann(-32,9kg) erkämpfte sich, durch gute Leistung, den Silberrang in ihrer Gewichtsklasse.

Die U10 männlich waren besetzt durch Noah Jansen (-29,6kg), der in Bottrop seine ersten Turniererfahrungen machte, gleich einen Kampf gewann und sich somit Platz 3 sicherte. Johannes Werwer (-38kg) schnupperte ebenfalls zum ersten Mal Turnierluft. Er gewann überraschend seine drei Kämpfe und krönte sich mit der Gold Medaille .

Dorian Cernat vervollständigte das sehr gute Abschneiden der U10 mit seinem 2.Platz.

Für die U13 männlich standen bereit: Emil Icking und Julian Bosnjak, beide -28kg. Emil erreicht Platz 2 und dahinter folgt ihm Julian auf Platz 3.

In seiner Gewichtsklasse entwickelte sich Corneliu Cernat, weiß-gelber Gürtel, bei seinem ersten Turnier, zum Schrecken der Farbgurt. Seinen Kampf eins, gegen einen orange-grün Gürtel Träger und Kampf zwei gegen einen grün Gürtel Träger, gewann der Judoka durch seinen unbedingten Siegeswillen. Der letzte Kampf, wieder gegen einen grün Gürtel, ging für ihn knapp verloren. Die gute Leistung von Corneliu, wurde sogar durch einen Kampfrichter gelobt. Der junge Dorstener freute sich über seine Silber Medaille.

 

Am Montag dem 07.10.2019 gab es ein kleines, internes Turnier für die erste Trainingsgruppe. In drei Gruppen aufgeteilt, mußten Geschicklichkeitsspiel und Judokämpfe absolviert werden.

Mia hat es schon wieder getan......

 

Am 05.10.2019 kämpfte Mia Zimmermann ( U10 ) vom JC Dorsten, beim Bezirkseinzelturnier (BET) in Gelsenkirchen. Da es in der Gewichtsklasse bis 37,5 kg nur eine Gegnerin für die junge Dorstenerin gab, kämpften die beiden „Best of Three“ aus. Mia konnte in ihren Kämpfen, mit ihrer Lieblingstechnik Tai otoshi werfen und erhielt jeweils eine Waza ari Wertung, um dann mit einem Haltegriff Kesa gatame abzuschließen. Damit kann sie den nächsten Turniersieg für sich verbuchen.

 

Nach langer Wettkampfpause wollte auch Thore Bosnjak ( U18 ) wieder ins Geschehen eingreifen. Durch die fehlende Routine ließen ihm seine Gegner keine Chance

 

 

Mia und Emil sind nicht zu bremsen

 

Am Sonntag, 22.09.2019 fanden in Hörstel Riesenbeck die diesjährige Bezirkseinzelmeisterschaft (BEM)der U10 und U13 statt. Vom JC Dorsten hatten sich bei der KEM 5 Judokas qualifiziert von denen 4 an der BEM teilnahmen.

 

In der U10 startet Marlene Mußmann -33kg. In dieser Gewichtsklasse gab es 7 Kämpferinnen. Marlene konnte einen Kampf für sich entscheiden und verlor dann die nächsten beiden, damit ist sie trotz guter Leistung vorzeitig aus dem Turnier ausgeschieden.

Bis 36kg griff Mia Zimmermann ins Geschehen ein. Sie ließ ihren 4 Kontrahentinnen keine Chance,

da Mia sehr variantenreich kämpfte. Überzeugend war ihr Revers Griff rechts und links, als auch die beidseitigen Würfen. Ihre Gegnerinnen fanden darauf keine Antwort und Mia krönte ihre Leistung mit der Bezirksmeisterschaft, dem höchsten Titel in der Altersklasse.

 

In der U13 gingen Leon Sebus -29kg und Emil Icking -29kg auf die Matte.

Für Leon ging der erste und zweite Kampf verloren. Da er sich im dritten verletzte, musste er das Turnier beenden.

Bei Emil lief es besser, obwohl er die erste Runde unglücklich verlor, konnte Emil im zweiten Kampf mit seiner spezial Technik, seoi otoshi gewinnen. Da der dritte Kampf ohne Wertung und in der Aktion ausgeglichen war, gab es eine Kampfrichter Entscheidung für Emils Gegner. Das kleine Finale verbuchte er für sich und nahm die Bronze Medaille mit nach Hause. Durch diese Platzierung hat der junge Judoka sich für die Westfalteneinzelmeisterschaft im November qualifiziert.

Herzlichen Glückwünsch zu eurer tollen Leistung und weiter so

 

 Zwergenalarm in Erkenschwick

 

Kreismeistertitel für Mia Zimmermann

 

Am 14.09.2019 fanden in Oer-Erkenschwick wieder die Kreiseinzelmeisterschaft der U10 und U13 statt. Der JC Dorsten nahm mit 6 Kämpfern und Kämpferinnen teil.

In der U10 män. hat Dorian Cernat sein erstes Turnier bestritten und konnte nur den ersten von drei Kämpfen für sich entscheiden und blieb damit ohne Medaille.

Bei den Mädchen der U10 gingen Mia Zimmermann und Marlene Mußmann an den Start.

Marlene hatte drei Gegnerinnen und konnte einen Kampf gewinnen. Dafür wurde sie mit dem dritten Platz belohnt.

Mia gratulieren wir zum Kreismeistertitel. Sie kämpfte sich souverän durch das Turnier und lies ihren 5 Mitstreiterinnen keine Chance.

Die Klasse U13 män. wurde durch Emil Icking, Julian Bosnjak und Leon Sebus vertreten. Zu unserem bedauern kämpften die Jungs in einer Gewichtsklasse -29 kg. Bei der Medaillenvergabe standen die jungen Dorstener auf dem Siegerpodest. Emil errang den Vizemeister, Leon und Julian sicherten sich jeweils den 3. Platz.

Somit kann das erfolgreiche Wochenende für den JC Dorsten am 22.09.2019 in Hörstel weitergehen. Unsere 5 platzierten Kämpfer und Kämpferinnen haben sich für die Bezirkseinzelmeisterschaft qualifiziert.

 

 Es wurde wieder farbenfroh beim JC Dorsten

 

Wie jedes Jahr vor den Sommerferien, fand auch in diesem, am 08.07.2019 eine Kyu Prüfung beim JC Dorsten statt. Dieser Herausforderung stellten sich 15 Judokas.

Alle zeigten nacheinander, passend zur angestrebten Gürtelfarbe,ihre Fallschule. Hervorheben möchten wir an dieser Stelle Mia und Paula Zimmermann, die ihre Falltechniken sehr gut beherrschen.

Als nächstes musste das Standprogramm vorgeführt werden. Die Würfe in der Grundform und in der Anwendung. Hierbei fielen Corneliu und Dorian Cernat, sowie Fynn Haeger und Ian Driewer auf, die ihre Techniken besonders sauber und mit der nötigen Dynamik ausführten.

Dennis Zimmermann überzeugte die Prüfungskommission in allen Teilabschnitten: Fallschule, Stand- und Bodenprogramm sowie im Randori. Nach dem dann alle ihr Bodenprogramm absolviert hatten, ging es zum letzten Teil dem Randori, Trainingskampf in dem das erlernte noch ein Mal gezeigt werden muss, war klar das alle Judokas bestanden haben.

 

Besonders bedanken möchten wir uns noch bei Rufus Hemmert und Noah Jansen, die sich als Uke zur Verfügung gestellt haben.

 

Herzlichen Glückwunsch

 

8.Kyu / weiß-gelb:

Corneliu Cernat

Dorian Cernat

Hendrik Schäpers

Jorit Schäpers

Emma Lorentzen

 

7.Kyu / gelb

Paula Zimmermann

Marlene Mußmann

Johannes Werwer

Franzi Lämmerhirt

Fynn Haeger

Ian Driewer

 

6.Kyu / gelb-orange

Mia Zimmermann

Emil Icking

Leon Sebus

 

5.Kyu / orange

Dennis Zimmermann

 

 

 

 

 

„ Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen

 

Trotz der hohen Temperaturen ist der Judo Club Dorsten, am 29.06.2019 mit 4 Kämpfern und Kämpferinnen zum Bezirkseinzelturnier nach Hörstel gefahren.

 

In der U10 kämpfte Paula Zimmermann zum ersten Mal auf der Bezirksebene. Leider ist sie in ihrem zweiten Kampf unglücklich gefallen und musste auf ihren letzten Einsatz verzichten. Sie konnte sich aber über Platz 3 freuen.

Bei ihrer Schwester Mia Zimmermann lief es besser. Sie hatte 2 Gegnerinnen, von denen Mia eine besiegen konnte. Damit belegte sie den 2. Platz.

 

Auch Emil Icking hatte in der U13 seinen ersten Einsatz im Bezirk. Trotz guter Leistungen, konnte er keinen Sieg erringen. Da Emil der jüngste und unerfahrenste in seiner Gewichtsklasse war. Auf Grund der niedrigen Teilnehmerzahl, freute er sich über die Bonze Medaille

Viel schwerer hatte es Jonas Kemna. In seiner Gruppe gab es 9 Teilnehmer. In der ersten Runde hatte er Glück, denn Jonas erhielt ein Freilos. Den zweite Kampf gewann er, das Halbfinale verlor er ganz knapp und rutschte damit ins kleine Finale, Kampf um Platz 3. Diesen gewann unser Kämpfer souverän.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpfer und Kämpferinnen, das habt ihr gut gemacht.

 

Aktionstag NWJV

 

Der NWJV hatte am Samstag 09.03.19 den Aktionstag Selbstbehauptung und -verteidigung für Mädchen und Frauen initiiert. Vom JC Dorsten nahmen Hannah, Cira, Angela und Britta daran teil. Der Lehrgang hat viel Spaß gemacht und wir konnten viel neue Eindrücke mitnehmen.

BEM U18 in Münster

 

Am 02.02.2019 fanden in Münster die Bezirkseinzelmeisterschaften U18 statt. Thore Bosnjak konnte sich dort den 3.Platz erkämpfen und hat damit die Qualifikation um an der WdEM teilzunehmen.

 

 

Erfolgreiches Wochenende für den JC Dorsten

 

Am 26. und 27.01.2019 fand in Gelsenkirchen ein Kreiseinzelturnier statt. In der U13 startete am Samstag Jonas Kemna und Julian Bosnjak, er hatte in seiner Gewichtsklasse nur einen Gegner und kämpfte „best of three“. Leider verlor Julian die ersten beiden Kämpfe und fuhr mit der Silber Medaille nach Hause.

 

Jonas hatte in seiner Gruppe 4 Gegner und konnte das Turnier mit dem ersten Platz beenden.

 

Sonntag stieg der JC Dorsten mit 5 Mädchen, in der Altersklasse U10, wieder ins Geschehen ein.

 

Erstmals kämpften Paula Zimmermann, Ella Wollschläger und Franzi Lämmerhirt auf einem Turnier. Sie gingen motiviert ans Werk und belohnten sich jeweils mit der Bronze Medaille.

 

Marlene Mußmann hatte drei Kämpfe zu absolvieren, von denen sie zwei für sich entschied, und konnte sich am Ende über Silber freuen.

 

Drei Gegnerinnen hatte auch Mia Zimmermann, doch diesen ließ sie keine Chance. Mia bevorzugte in allen Kämpfen den Griff und die Würfe links, darauf fanden die anderen Judokas keine Antwort. Somit konnte sie die Gold Medaille für sich verbuchen.

 

In der U18, die auch am Sonntag stattfand, kämpfte Thore Bosnjak. Da er fast ein Jahr Wettkampfpause hatte und ihm somit die Routine fehlte, verlor er seine beiden Kämpfe. Trotzdem konnte er sich über seine Bronze Medaille freuen.

 

Das Trainer-Team freut sich mit euch über diesen Erfolge.

 

2019




Kontakt

Judo Club Dorsten

Melanie Landefeld

Annettestr. 3

46284 Dorsten

Tel: 02362 / 26215

Mobil: 0151 / 211 58 758

Mail: judoclub-dorsten@t-online.de

 

 

 

Sporthalle Josef Schule

Hellweg 7

46284 Dorsten